Selbst hergestelltes Futter

oder

Kochrezepte für Diskusfutter

 

In diesem Bereich haben viele Aquarianer ihre ganz speziellen Rezepte. Trotzdem sollte man hierbei Vorsicht walten lassen. Nur allzu schnell kann eine eigene Futterzubereitung genau das Gegenteil einer ausgewogenen Kost für die Diskus bedeuten. Vitamine und Mineralstoffe werden nur allzu oft  frei nach dem Motto "viel hilft viel" beigemischt und können in Überdosen schädlich wirken. Korrektes Wiegen, Messen und Berechnen unter genauer Kenntnis und Berücksichtigung der Rohnährstoffdaten sämtlicher verwendeter Zutaten wären Voraussetzung für einen Fischfutterkoch. Sie haben kein absolviertes Studium der Biochemie? Dann ist mit fantasievollen Eigenkreationen oder Rezeptvorschlägen Vorsicht geboten!  

Beliebte und erprobte Rezepte auf Rinderherzbasis, die in gefrorenem Zustand auch über den Fachhandel zu erwerben sind können den Speiseplan durchaus anreichern und als leckere Happen den Diskusfischen dargereicht werden. Auch scheinen Tiere, die mit verschiedenen Rinderherzmischungen gefüttert werden in der Praxis schneller heranzuwachsen.

Rinderherz ist verhältnismäßig preiswert und als einwandfreies Futter zu beurteilen. Die Herstellung von Rinderherzmischungen erfordert jedoch größte Sorgfalt. Eine gute Reinigung des Herzmuskels ist für die Vermeidung von  Verstopfungen wichtig. Fettanteile, Blut, Adern und faserige Bestandteile müssen entfernt werden.  Bezogen über den Fachhandel sollte man bei Rinderherz- und Truthahnherzmischungen Fabrikate mit Inhaltsstoffangabe bevorzugen. Bei Selbstherstellung kann man mit Hilfe einer Küchenmaschine das Herz zerkleinern. Doch nicht zu klein, da sich sonst die Futtermischung über das gesamte Aquariumwasser verteilt. Futterreste unbedingt baldmöglichst entfernen/absaugen. Zusätze wie Futterflocken, Algen, Paprika oder Spinat. sind möglich. Durch die Zugabe von zerkleinerten Shrimps bindet das Futter besser. Gemischt mit verschiedenen Zusätzen ergibt sich daraus eine Anzahl von Futtersorten, die kein Diskus als einseitig verweigern wird.